Sie sind hier: Startseite » Investment

Investment

Kapitalsicherheit an erster Stelle

Die Mitarbeiter/innen der Bargella-Gruppe blicken teilweise auf bis zu 30 Jahre Erfahrung mit Immobilien zurück. Das Know-how für die erfahrungsbasierte und analytische Evaluierung von Immobilien ist vorhanden. Im gemeinsamen Interessen investieren wir nur in

Immobilienprojekte, aus denen Zinsen und Rückzahlungen für die Mezzanine-Kredite so gut wie sicher sind. Lohnend erscheinende Anfragen werden einer gründlichen Due Diligence unterzogen:

Risikominderung durch Diversifikation

Durch die Verteilung auf Immobilienarten und -projekte (asset allocation) reduzieren wir das Ausfallrisiko. Der Fokus liegt auf Projekten. Wir haben jedoch Spielraum, uns wechselnden Marktverhältnissen anzupassen.

Zusätzlich zur bankseitigen Kreditprüfung führen wir eine eigene Due Diligence durch, um das Risiko eines Kreditausfalls so tief wie möglich zu halten. Im Konkursfall eines Kreditnehmers wären wir im 2. Rang nach der Bank abgesichert.

Risikoanalyse

Doch wir stehen nicht allein. Finanziert werden nur Projekte / Käufe, für welche eine Finanzierungszusage einer Bank vorliegt. Das gibt Ihnen als Investor und uns als Fonds eine zusätzliche Sicherheit. Unsere dingliche Sicherheit besteht im Grundpfandrecht im zweiten Rang. Eigenmittel werden in jedem Fall verlangt.

Selbst im Konkursfall eines Projektes könnten wir einen Verlust vermeiden oder begrenzen;

die Wertminderung müsset die Eigenmittel übersteigen (in der Regel 20%). Dies ist bei erstklassigen Immobiien unwahrscheinlich. Der Kreditausfall ist jedoch nur eines der Risiken, denen man vorbeugen muss. In der nachstehenden Graphik sehen Sie die wichtigsten Risiken nach Wahrscheinlichkeit und Schadensvolumen gerated.

Riskoanalyse
Riskoanalyse

Erfahren Sie, wie wir den Risiken vorbeugen:

Zinsanstieg

Kalkulierbarer Zinsertrag & Kapitalsicherheit bleiben bestehen, auch wenn andere Anlagen dereinst höhere Zinsen abwerfen sollten. Die Finanzierungslücke für Immo-Investoren wird auch bei steigenden Zinsen als Problem fortbestehen. Und der Fonds kann eine höhere Rendite ausschütten als die vorgesehene Zielrendite.

Ausfall Kredit

Ausgefeilte Due Dilligence. Kreditprüfung durch Bank. Diversifizierung Portfolio.

Deflation

Der Rückgang der Immo-Preise würde die Marge der Immo-Investoren schmälern, nicht primär unsere. Die hohe Risikoprämie trägt dem Sachverhalt Rechnung.

Inflation

Ein Inflationsschutz besteht nicht. Inflation kann durch eine Rendite ausgeglichen werden, welche über der Zielrendite liegt. Auch wenn die Inflation gegenwärtig etwas anzieht, so ist die Inflationsgefahr bezogen auf den Schweizer Franken zumindest vorderhand kein bedeutsames Risiko.

Rückgang Bautätigkeit

Die Nachfrage nach Mezzanine-Finanzierungen ist ausreichend hoch, so dass auch bei einem Rückgang der Bautätigkeit genügend Interessenten bleiben.

Ausfall Schlüsselpersonen

Die Bargella-Gruppe ist ein grösseres und gut organisiertes Team mit einer funktionierenden Stellvertreter-Regelung.

Rückgang Weltwirtschaft

Dieses Risiko darf man grundsätzlich nie auschliessen. Die momentane Einschätzung ist aus politischer Sicht nicht eindeutig möglich. Auch Auswirkungen auf unser Geschäft sind schwer einschätzbar. Verglichen mit den Aktien- und Bondsmärkten darf man sagen, dass der Immobilienmarkt in der Schweiz und in Deutschland auch auf einen Rückgang der Weltwirtschaft relativ robust reagieren dürfte.

Weitere Regulierungen

In der Europäischen Union und in der Schweiz besteht Rechtsstaatlichkeit. Generell ist nach dem Nachholen der letzten Jahre eine gewisse antiregulatorische politische Tendenz erkennbar. Wir rechnen nicht mit Regulierungen, die unser Geschäft erschweren könnten.