Sie sind hier: Startseite » Anlageumfeld

Festverzinsliche: Nullzins, sinkende Risikoprämien

Bei den Staatsanleihen liegt das Novum darin, dass nicht nur geringfügige Renditen in Aussicht stehen, sondern dass teilweise sogar BB Bonds

mit einem Negativzins belastet sind. Die Risikoprämien sind rückläufig, Beispiel eines Schuldners (April 17) BB- 3,8 %

Die Geldmengenexpansion und fallende Zinsen haben zu Verzerrungen an den Finanzmärkten geführt. Die Folgen für die Anlageportfolios sind schwer vorhersehbar. Pensionskassen müssen

ihre gesetzliche Aufgabe jedoch trotzdem erfüllen und stabile Erträge erwirtschaften. Auch andere institutionelle und private Anleger sind auf vernünftige Renditen angewiesen.

Aktien

In dieser Anlageklasse sind im konkreten Fall hohe Renditen möglich, Volatilität und Risiko sind naturgemäss ebenfalls hoch. SMI 2012 -2015 Rendite im Mittel 3 % p.a. theScreener Muster-

portfolio 5 % p.a. (ohne Dividenden). Dividendenrendite SMI langjährig im Mittel 2,4 %.

Immobilien

Die Nettorendite vieler Immobilien liegt zwischen 1 und 3 %. Bei geeigneten Objekten sind zweistellige Renditen möglich, siehe Beispiel Gewerbehaus, erst recht bei Projekten. Hier setzt der Bargella Mezzanine Fonds an, indem er derartige Projekte durch

die Gewährung von Mezzanine Krediten in vielen Fällen erst ermöglich. Im Übrigen ist die Anlage in einen Fonds einfacher und kostengünstiger als das Direkt-Investment in eine Immobilie.

Vorteile von Mezzanine-Fonds

Mezzanine Fonds stellen besonders im gegenwärtigen Anlageumfeld eine interessante Alternative dar. Sie ermöglichen aufgrund der

genutzten Opportunität eine gute Rendite bei geringem Risiko.

  • Überdurchschnittliche Rendite. Bargella Mezzanine Fund gem. Businessplan bis 9,85%
  • Sicherheit dank Grundpfandrecht auf Immobilien
  • Zusätzliche Sicherheit durch Kreditprüfung der Bank
  • Geringe Korrelation mit anderen Anlageklassen
  • Solide Ertragsgrundlage aus Mezzanine-Ausleihungen: 7 % - 14 % (Kalkulation im Businessplan im Mittel mit 8.5%)
  • Nachfrage nach Immobilien nach wie vor hoch
  • Einfacher und günstiger als Immobilien-Direktinvestments